Stadt Bad Schussenried

Seitenbereiche

nach oben

Rathaus Aktuell

Funkenfeuer am Sonntag, 10. März 2019

Autor: Frau Hirsche
Artikel vom 31.01.2019

Anmeldung

Die Stadtverwaltung bittet um Anmeldung der Funkenfeuer bis 17. Februar 2019 bei Frau Powell unter Tel.: 07583/9401-121 oder per Email powell@bad-schussenried.de, damit die örtliche Feuerwehr und die Polizei aus Vorsorgegründen informiert werden können. Der Ansprechpartner und der genaue Standort des Funkens ist in der Meldung anzugeben.

Funkenmerkblatt


Bitte beachten Sie die Informationen zum Funkenfeuer des Landratsamtes Biberach - Amt für Umwelt- und Arbeitsschutz:

  1. Allgemeines
    Im Landkreis Biberach werden jährlich im Rahmen der Brauchtumspflege ca. 140 Funken abgebrannt. Dabei sind jedoch Belange des Umwelt- und Brandschutzes zu beachten. Von besonderer Bedeutung ist, dass nur zulässige Brennstoffe verbrannt werden. Das Verbrennen von unzulässigen Materialien, d.h. von Abfällen, ist strafrechtlich relevant. In diesen Fällen erfolgt eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft. 
    Die Beachtung der festgelegten Regeln trägt dazu bei, dieses schöne Brauchtum zu erhalten. Vor dem Anzünden des Funkens sollte überprüft werden, ob sich lebende Tiere (z.B. junge Hasen) im Funken befinden, um diese ggf. herauszuholen.
  2. Brandschutz
    Beim Standort des Funkens sind folgende Mindestabstände zu beachten:
    -   50 m zur nächsten Wohnbebauung,
    -   50 m zu Baumbeständen bzw. Wald,
    - 100 m zu Bundes-, Land- und Kreisstraßen.
  3. Brennmaterial
    Verbrannt werden darf:
    - naturbelassenes, unbehandeltes Holz, wie Christbäume, Gehölzschnitt, Baumreisig, Reisigstangen aus Durchforstungen u.ä.
    - Stroh - nur trocken.

    Nicht verbrannt werden darf:
    - Altöl,
    - Autoreifen,
    - mit Holzschutzmitteln behandeltes Holz (PCP, Lindan, salz- oder teerölhaltig),
    - Matratzen, Möbel, Spanplatten,
    - bedruckte Pappe und Zeitungen,
    - Plastikabfälle, Styropor.

    Beim Verbrennen dieser Materialien entstehen Schadstoffe, wie z.B. Benzpyren, Dioxine, Furane, Formaldehyd, Phenol bzw.

  4. Anlieferung
    Die Funkenplätze sollten nur kurze Zeit vor dem Funkensonntag für eine Anlieferung von geeigneten Holz- und Reisigmaterial bereitgestellt werden, um so eine bessere Kontrolle über die Anlieferung zu bekommen.

  5. Entsorgung
    Die Rückstände (Asche, verkohlte Holzreste) sind innerhalb von 14 Tagen einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuzuführen.

 

 

 

 

Stadt Bad Schussenried Wilhelm-Schussen-Straße 36 88427 Bad Schussenried Telefon: +49 (0) 7583 9401-0 Telefax: +49 (0) 7583 9401-112 E-Mail schreiben
Tourist-Information Bad Schussenried Wilhelm-Schussen-Straße 36 88427 Bad Schussenried Telefon: +49 (0) 7583 9401-171 Telefax: +49 (0) 7583 4747 E-Mail schreiben
Öffnungszeiten Tourist-Information
Öffnungszeiten
Tourist-Information
Montag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Öffnungszeiten Bürgerbüro
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Montag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 12.30 Uhr
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12.30 Uhr
Öffnungszeiten Allgemeine Verwaltung
Öffnungszeiten
Allgemeine Verwaltung
Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Multi Channel Konzept
Bad Schussenried gibt es jetzt auf allen Größen. Mit dem Multi Channel Konzept können Sie unsere Internetseite auf Ihrem Tablet und Ihrem Smartphone genießen.
English
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.