Stadt Bad Schussenried

Seitenbereiche

nach oben

Veranstaltungen

Wichtige Termine in der Stadt

Erweiterte Suche
Zeitraum
Kategorie
Sonderausstellung - Duckomenta momENTE der Kunstgeschichte
Sonderausstellung - Duckomenta momENTE der Kunstgeschichte
26.09.2019 bis 31.05.2020
Veranstaltungsort: Kloster Schussenried
Ausstellungen, Sonstiges

Von September 2019 Bis Mai 2020 macht die DUCKOMENTA Halt im Kloster Schussenried. In der Wanderausstellung gibt es bekannte Werke der Kunstgeschichte zu bewundern – in Entengestalt.

Was wäre, wenn sich parallel zur Menschheit und gänzlich unentdeckt eine Enten-Zivilisation entwickelt hätte? Dieser amüsanten und nicht ganz ernst gemeinten Fragestellung geht die neue Sonderausstellung DUCKOMENTA im Kloster Schussenried nach.  Der Besucher lernt in der Ausstellung die Geschichte und die Kunst einer mysteriösen Entensippe, genannt die "interDucks", kennen. Unterhaltsam und spielerisch nehmen sie die Besucher mit zu den Höhepunkten der Kunstgeschichte; von der Felsbildmalerei durch die Hochkulturen der Antike bis hin zu Meisterwerken der Moderne.

Von Dötzi bis Duckfretete, von Mona Lisa bis Elvis Duckley präsentiert die Ausstellung im Kloster rund 270 Werke und Porträts großer Meister und Persönlichkeiten in frechen Neuinterpretationen.

Hier sind wichtige Namen der Geschichte, von Leonardo und Napoleon bis van Gogh und Einstein im Federkleid vereint. Aber auch vor den Ikonen des 20. Jahrhunderts wie Picasso, Lenin, Marilyn Monroe und dem Bauhaus macht die Verfremdung nicht Halt. So wird die Ausstellung etwas für die ganze Familie: Die Kleinsten erfreuen sich an den lustigen Enten-Bildnissen und die Erwachsenen können miträtseln, welches berühmte Kunstwerk gerade persifliert wird. 

Die Ausstellung ist für die ganze Familie eine vergnügliche Reise durch die Kunstgeschichte die sicherlich zu manchem Schmunzeln verleitet. 

Bei allen Besuchern steht vor allem der interaktive Teil der Ausstellung hoch im Kurs. Um sich vorstellen zu können, wie man selbst im Entenuniversum aussehen würde, haben sich die Künstler etwas Besonderes einfallen lassen; Der schräge Blick auf das geschnäbelte Spiegelbild ist ein großer Spaß, der den Ausstellungsraum oft mit Gelächter erfüllt. 

Die Werkschau umfasst Installationen, Gemälde, Zeichnungen und Gegenstände, die so täuschend echt wirken, als hätte es tatsächlich eine Enten-Zivilisation gegeben. Auch wenn bei den Exponaten immer augenzwinkernder Humor mitschwingt, kann man ihnen ihren künstlerischen Wert nicht absprechen. Alle Werke sind nicht einfach am Computer entstanden, sondern echte Malerei und Bildhauerei. 

Seit 1986 lädt die Kulturausstellung DUCKOMENTA ein zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art.

Hervorgegangen aus einem Kunsthochschul-Seminar entwickelte sich die DUCKOMENTA zu einem Publikumsmagneten, der in den letzten Jahren europaweit bereits mehr als 2 Millionen Menschen erreicht hat. Geleitet wird sie vom emeritierten Kunstsoziologie-Professor Eckhart Bauer, zu den Aktiven gehören Anke Doepner, Professor Volker Schönwart, Rüdiger Stanko und Ommo Wille.

Öffnungszeiten:

01.11.2019 – 22.12.2019:      Sa, So und Feiertage: 12 – 17 Uhr
26.12.2019 – 29.02.2020:      Di – So: 12 – 17 Uhr
01.03.2020 – 31.03.2020:      Sa, So und Feiertage: 12 – 17 Uhr
01.04.2020 – 01.06.2020:      Di – Fr: 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
                                               Sa, So und Feiertage: 10 – 17 Uhr

24., 25. und 31.12.2019:        geschlossen

 

Krippenausstellung im Kloster Schussenried - Geliebtes Jesulein
Krippenausstellung im Kloster Schussenried - Geliebtes Jesulein
01.12.2019 bis 01.03.2020
Veranstaltungsort: Kloster Schussenried
Ausstellungen

Geliebtes Jesulein – Krippenausstellung im Kloster Schussenried

Sie ist nun schon eine liebgewordene Tradition, die große Krippenausstellung in den Räumen des Klosters Schussenried. Und wie jedes Jahr wird auch dieses Mal ein besonderes Thema in den Mittelpunkt der Ausstellung gestellt. „Geliebtes Jesulein“ ist der Titel der diesjährigen Sonderausstellung.

250 Jahre Krippenkunst

In der diesjährigen Krippenausstellung im Kloster Schussenried werden Krippen aus unterschiedlichen Jahrhunderten; von der wertvollen Kostbarkeit bis zur liebevoll, naiv gestalteten Darstellung gezeigt. Zu sehen sind Krippendarstellungen aus aller Welt, kunstvolle Miniaturkrippen, große Krippenberge, mechanische Krippen sowie eine Vielzahl von Haus- und Kirchenkrippen. Weihnachtskrippen aus Oberschwaben stellen einen besonderen Schwerpunkt dar. 

Es geht um Brauchtum, Liebe und Verehrung. Die Geschichte der Jesuleinverehrung ist eine Geschichte der Vielfalt religiöser Vorstellungswelten und Formen frommer Erbauung. Zu sehen sind Christkinder aus verschiedenen Epochen. Gezeigt wird das neugeborene Kind in der Krippe. Die Vielzahl der unterschiedlichen Wickelkinder oder die prächtig gekleideten Christusknaben  berichten von der Liebe zum kleinen Jesulein. Unbekleidete Jesukinder in segnender Haltung verweisen auf die Göttlichkeit des Heiligen Kindes. Manche Jesulein wurden auf Grund von wunderbaren, unfassbaren  Ereignissen zu viel verehrten Gnadenbildern. Wallfahrten zu den wundertätigen Kindern waren nicht nur im Barock sehr beliebt.

Es finden regelmäßig kostenlose Führungen jeweils sonntags um 14.00 Uhr durch die Ausstellung statt.

Kinder- und Familienprogramm

Für Familien, Schulklassen, Kindergärten oder Geburtstagsfeiern gibt es Krippenspiele, Kostümführungen, Singen, Basteln und Werken. Anmeldung erbeten.

An den Advents-Sonntagen mit Einstimmung in die Weihnachtszeit mit Musik, Erzählungen, Spiel und Führungen, jeweils um 15.00 Uhr.

Themen- und Sonderführungen nach Vereinbarung, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten:
01.11.2019 – 22.12.2019:      Sa, So und Feiertage: 12 – 17 Uhr
26.12.2019 – 01.03.2020:      Di – So: 12 – 17 Uhr
24., 25. und 31.12.2019:        geschlossen

Parallel zur Krippenausstellung findet im Kloster Schussenried die Sonderausstellung „Duckomenta“ statt.

www.kloster-schussenried.de, www.krippen-im-neuen-kloster.de

 

 

 

Wirtshausgaudi mit den „Eggwald Buam“ sorgen für gute Laune
Wirtshausgaudi mit den „Eggwald Buam“ sorgen für gute Laune
20.12.2019
19:00 Uhr
Veranstaltungsort: SCHUSSENRIEDER Erlebnisbrauerei
Sonstiges

Am Freitag, 20. Dezember  2019, ab 19.00 Uhr lädt die Erlebnisbrauerei mit Deutschlands 1. Bierkrugmuseum zu fröhlicher Unterhaltung mit den „Eggwald Buam“ ein. Der Eintritt ist frei. 

Zlatko vom Spinnenhirn aus Schlier lädt mit seinen Musikantenfreunden zu einem musikalischen Potpourri ein: auf dem Programm steht sowohl Oberkrainer- und Volksmusik als auch Evergreens und Schlager.  Die Eggwald Buam, Musikanten mit Leib und Seele, spielen alles was Spaß macht, und das ganz ohne Verstärker. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend mit guter Unterhaltung und mit viel Geselligkeit.
www.schussenrieder.de

 

Weihnachtssingen mit den "Zwei Ossis"
Weihnachtssingen mit den "Zwei Ossis"
21.12.2019
19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Schwarzbierhaus "Dicke Hilde", Bad Schussenried/Lufthütte
Sonstiges

„Freude schenken" lautet das Motto des gemeinsamen Weihnachtssingens für jedermann in der Lufthütte. Bis zur Pause singen wir Lieder aus unserem Buch, danach geht los mit unserem alljährlichen Weihnachtssingen.
Auf dem Programm stehen vor allem bekannte und beliebte Weihnachtslieder. Zum Auftakt folgen unter anderem "Alle Jahre wieder", "Macht hoch die Tür", "Tochter Zion", "Leise rieselt der Schnee", "O Tannenbaum","Kommet Ihr Hirten", "Stille Nacht", "Vom Himmel hoch" und "Es ist ein Ros entsprungen". Musikalisch undstimmlich werden die Besucher von den Zwei Ossi`s unterstützt. "Wir singen zusammen. Eingeladen sind alldiejenigen, die Lust haben in einer großen Gruppe sich mit Liedern auf die Festtage einzustimmen.
Wir allekommen zum gemeinsamen Weihnachtssingen zusammen, ob nun bei bester Stimme oder nicht - egal, Hauptsache man ist mit Freude dabei.

Krippenausstellung - Sonderführung
Krippenausstellung - Sonderführung
22.12.2019
15:15 Uhr
Veranstaltungsort: Kloster Schussenried
Ausstellungen, Sonstiges

Führung durch die Ausstellung "Geliebtes Jesulein" unter der Leitung von H. Schmehle-Knöpfler

Sonderausstellung im Kloster Schussenried - schwarz-weiss
Sonderausstellung im Kloster Schussenried - schwarz-weiss
26.12.2019 bis 01.03.2020
Veranstaltungsort: Kloster Schussenried
Ausstellungen

SONDERAUSSTELLUNG IM NEUEN KLOSTER BAD SCHUSSENRIED

Die Bildhauerin Amanda Knapp aus Allmannsweiler veranstaltet im Neuen Kloster Schussenried (Glassaal EG links) eine Sonderausstellung.

Hierzu hat sie weitere 10 angesehene Künstler aus Oberschwaben, Konstanz, Berlin undvorarlberg mit ihren beeindruckenden Werken eingeladen.

Skulpturen, Bilder, Installationen, Objekte

ÖFFNUNGSZEITEN:
DI. - SO. + FEIERTAGS VON 12-17 UHR (31.12.19 GESCHLOSSEN), Führungen auf Anfrage.
KONTAKT:
AMANDA KNAPP, LEITUNG, 07582-926518, 0151-40750961, AMANDA.KNAPP.AKB@WEB.DE
HERR MOLL, KLOSTERLEITUNG, 07583-926-9140

Festliches Weihnachtskonzert im Glanz von Trompete und Orgel
Festliches Weihnachtskonzert im Glanz von Trompete und Orgel
26.12.2019
16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Wallfahrtskirche Steinhausen - "Schönste Dorfkirche der Welt"
Konzerte, Steinhausen

Festliches Weihnachtskonzert -Im Glanz von Trompete und Orgel

Prof. Claude Rippas (Zürich), Trompete/Flügelhorn

KMD Friedrich Fröschle (Ulmer Münsterorganist i. R.), Orgel

präsentieren barocke Trompetenmusik und weihnachtliche Orgelwerke

 

Kartenvorverkauf: € 22.-/17.-

Schwäbische Tickets: Telefon 0751/29 555 777

Bad Schussenried: Schussendrogerie Telefon 07583/2502

Tageskasse und Einlaß ab 15.00 Uhr
Internet: www.reservix.de; www.easyticket.de (zzgl. Systemgebühren)

 

Steinhausen - die Möglichkeit, auf Erden Himmlisches zu erspüren. Wieder ist die berühmte Wallfahrtskirche Steinhausen/Bad Schussenried Ort eines besonderen Konzertes. In einzigartiger  Weise verbindet dieser Ort barocke Architektur und Raumklang zu einer  vollendeten Konzertatmosphäre. Sicherlich ein Grund dafür, daß Publikum und Kritiker im Anschluß an die Konzerte einhellig von Trompete und Orgel in Vollendung schwärmen. Die Wallfahrtskirche St. Peter und Paul wurde 1727 - 1733 unter Abt Didacus Ströbele vom Kloster Bad Schussenried durch die Gebrüder Dominikus (Architekt und Stukkateur) und Johann Baptist Zimmermann (Freskenmaler) erbaut. Bereits zur Zeit ihrer Erbauung wurde sie als "eine der herrlichsten im ganzen Schwabenland" gepriesen. Steinhausen gilt als ein Meisterwerk des süddeutschen Rokoko, das mit seiner Vitalität, seiner naturhaften Gestaltenfülle und seiner heiteren, festlichen Stimmung immer von neuem bezaubert. Am Donnerstag, den 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag), 16.00 Uhr erwartet die Musikfreunde ein weihnachtliches Fest der Trompeten- und Orgelmusik. Der renommierte Trompetenvirtuose Claude Rippas (Zürich) und der Münsterorganist i. R. Friedrich Fröschle (Ulm) präsentieren barocke Trompetenmusik, weihnachtliche Orgelwerke und meditative Spirituals.

760 km lang, vier Routen und über 50 Barockerlebnisstationen umfasst die Oberschwäbische Barockstraße. 2016 feierte sie ihr 50-jähriges Bestehen und gehört damit zu Deutschlands ersten Ferienstraßen. Wer sich auf eine Reise entlang der Oberschwäbischen Barockstraße begibt, dem erlaubt sie allerorten einen immer neuen Blick auf die Besonderheiten dieser Route: Klöster, Abteien und Kirchen, prunkvolle Schlösser und Adelssitze, eine ausgeprägte barocke Landschaft gehören ebenso dazu, wie der Klang der barocken Orgeln, Köstlichkeiten barocker Tafeln mit einem kühlen Bier und eine ganz besondere oberschwäbische Lebensart - eben der Tatsache, dass die Menschen ihr Leben nach barocker Art genießen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.kg-steinhausen.de

„Getback" Musik und Tanz für die jung gebliebenen
„Getback" Musik und Tanz für die jung gebliebenen
27.12.2019
20:00 Uhr
Sonstiges

Die Drei Jungs von Getback haben sich komplett der Musik der 60-iger Jahre verschrieben. Dabei gibt es viele Songs der sogenannten „British Invasion“ zu hören. Neben den Beatles, Rolling Stones, Kinks und The Who, finden sich allerdings auch Stücke von den Beach Boys, Simon & Garfunkel  oder progressivere Werke von den Doors, Cream oder Jimi Hendrix.

In minimaler 3-er Besetzung (Gitarre, Keyboard/Bass und Schlagzeug) liegt das musikalische Hauptaugenmerk auf dem damals typischen mehrstimmigen Gesang. Mit bunten Rüschenhemden soll auch optisch der Spirit dieses Jahrzehnts eingefangen werden, bunte Outfits erinnern da an Flower Power!!!

Silvester im Bierkrugstadel  Ein bunter Abend mit Silvester-Buffet, Tanzmusik und viel Humor
Silvester im Bierkrugstadel Ein bunter Abend mit Silvester-Buffet, Tanzmusik und viel Humor
31.12.2019
19:30 Uhr
Veranstaltungsort: SCHUSSENRIEDER Bierkrugstadel
Sonstiges

Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet das Schussenrieder Bierkrugmuseum am 31. Dezember ab 19.30 Uhr eine Silvesterfeier der besonderen Art. Unter dem Motto „Silvester auf dem Lande“ treffen sich verschiedene Künstler im rustikalen Ambiente des Bierkrugstadels. 

Neben dem „Duo Chicago“, welches eine zauberhafte Mischung aus Variété, Artistik, Comedy und Zauberei bietet, erwarten Sie weitere Überraschungen. Die Tanzband „Amorados“ sorgt für den passenden musikalischen Rahmen: mit Ihrem breiten Repertoire heizen Sie den Gästen richtig ein – das Tanzbein darf geschwungen werden!

Mit einem üppigen Silvester-Buffet, Begrüßungs-Häppchen und inklusive sämtlicher Getränke ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der Abend verspricht also garantiert Stimmung, gute Laune und jede Menge Humor!

www.schussenrieder.de

Wirtshausgaudi mit dem Duo „Harmonika Zick Zack“
Wirtshausgaudi mit dem Duo „Harmonika Zick Zack“
10.01.2020
19:00 Uhr
Veranstaltungsort: SCHUSSENRIEDER Erlebnisbrauerei
Sonstiges

Am Freitag, den 10. Januar 2020 dürfen sich alle Freunde der handgemachten Musik auf das Duo „Harmonika Zick Zack“ freuen. Ab 19 Uhr begeistern die Musiker mit ihrem fetzigen Harmonika-Sound und sorgen so für Stimmung pur in der Museumsschänke. Der Eintritt ist frei.  Jens Neher und Franz Neher, das Duo aus dem Schlichemtal präsentieren am Akkordeon und der Gitarre Harmonikamusik auf höchstem Niveau. Flott – dynamisch - schneidig – einfach Lebensfreude pur! Freuen Sie sich auf einen Abend mit bester Live-Musik.
www.schussenrieder.de

 

 

Stadt Bad Schussenried Wilhelm-Schussen-Straße 36 88427 Bad Schussenried Telefon: +49 (0) 7583 9401-0 Telefax: +49 (0) 7583 9401-112 E-Mail schreiben
Tourist-Information Bad Schussenried Wilhelm-Schussen-Straße 36 88427 Bad Schussenried Telefon: +49 (0) 7583 9401-171 Telefax: +49 (0) 7583 4747 E-Mail schreiben
Öffnungszeiten Tourist-Information
Öffnungszeiten
Tourist-Information
Montag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Öffnungszeiten Bürgerbüro
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Montag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 12.30 Uhr
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12.30 Uhr
Öffnungszeiten Allgemeine Verwaltung
Öffnungszeiten
Allgemeine Verwaltung
Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Multi Channel Konzept
Bad Schussenried gibt es jetzt auf allen Größen. Mit dem Multi Channel Konzept können Sie unsere Internetseite auf Ihrem Tablet und Ihrem Smartphone genießen.
English
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.