Seite drucken
Bad Schussenried

Hilfe für Vertriebene aus der Ukraine

Artikel vom 14.03.2022

Durch den Krieg in der Ukraine befinden sich viele Menschen auf der Flucht in sichere Nachbarstaaten. Sie alle suchen Sicherheit und Zuflucht vor den Kämpfen in der Ukraine.

Bundesweit laufen bereits Hilfsmaßnahmen für die Vertriebenen an. In Baden-Württemberg übernimmt das Ministerium für Justiz und Migration die zentrale Koordination.

Auch im Landkreis Biberach gibt es viel Solidarität und Angebote sowie Hilfe für Vertriebene aus der Ukraine.

 

Auch die Stadt Bad Schussenried erhält viele Anfragen sowie zahlreiche Hilfsangebote von Initiativen und Privatpersonen. In Absprache mit den Wohlfahrtsverbänden und Hilfsorganisationen raten die Mitglieder der Arbeitsgruppe Ukraine jedoch derzeit zur Zurückhaltung. Nach Informationen der großen Hilfsorganisationen wird von Sachspenden abgeraten, es sei denn, es gibt ganz konkrete Kontakte und Wege in die Ukraine oder die Grenzgebiete wie zuletzt von Biberach zur Partnerstadt Schweidnitz/Polen. Ein Transport von Hilfsgütern in das Kriegsgebiet ist derzeit nicht sichergestellt. Sachspenden zur Ausstattung für eventuell bereitgestellte Wohnungen im Landkreis sind im Moment ebenfalls noch nicht notwendig.

Informationen Diakonie Biberach

Sie wollen persönlich aktiv werden und sich ehrenamtlich engagieren? Willkommen!

Genaue Angaben, was an Sachspenden benötigt wird und wann und wo es dann abgegeben werden kann, entnehmen Sie bitte der Berichterstattung in der Zeitung sowie auf der ÖMA-Website www.integration-bc.de.

Auf der Internetseite der Ökumenischen Migrationsarbeit von Caritas und Diakonie im Landkreis Biberach www.integration-bc.de erhalten Sie Informationen über die Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements für Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte – Stichwort Mitmachen!

Wenn Sie Wohnraum zur Verfügung stellen möchten, oder vielleicht sogar Personen aus der Ukraine aufnehmen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit Robert Talaj auf. Er koordiniert im Rahmen des Projekts „TürÖFFNER“ landkreisweit alle Anfragen dieser Art.

Kontakt: talaj.r(@)caritas-biberach-saulgau.de oder unter Telefonnummer: 07351 3 49 51-209 bzw. Mobiltelefon: 0172 6438470

 

Ganz wichtig sind jedoch auch Geldspenden, die von den Hilfsorganisationen vor Ort professionell und mit großer Erfahrung weitergeleitet und eingesetzt werden. Informationen über Spendenmöglichkeiten an Caritas International und an die Diakonie Katastrophenhilfe bekommen Sie auf folgenden Internetseiten:

Gemeinsam für die Menschen in der Ukraine (caritas-rottenburg-stuttgart.de)

Online-Spenden - Diakonie Katastrophenhilfe (diakonie-katastrophenhilfe.de)

 

Die Mitglieder der Liga der freien Wohlfahrtspflege haben ein Spendenkonto eingerichtet. Damit kann schnell und unbürokratisch auf Hilfeanfragen aus dem gesamten Landkreis reagiert werden. Die Erfahrungen aus dem COVID-19-Hilfefonds und anderer Hilfemaßnahmen bestätigen diese Vorgehensweise. 

Daher gibt es nun auch ein regionales Spendenkonto der Liga der freien Wohlfahrtspflege für die Menschen, die im Landkreis Biberach ankommen:

 

Caritas Biberach-Saulgau

Kreissparkasse Biberach

IBAN: DE51 6545 0070 0000 0185 97

Verwendungszweck: Ukrainehilfe in der Region Biberach

 

Bitte beachten Sie hierbei: Für die Ausstellung einer Spendenbescheinigung (bei Spenden über 300 Euro) ist zwingend die Anschrift beim Verwendungszweck mit anzugeben.

Für Spenden bis 300 Euro reicht beim Finanzamt ein Kontoauszug, oder eine Buchungsbestätigung als Nachweis. Wir stellen bis 300 Euro keine Spendenbescheinigung aus.

 

Die Stadt Biberach wird bedarfsgerechte Hilfe in Kooperation mit der Partnerschaft Schweidnitz/Polen organisieren. Für diese Maßnahme gibt es ein Spendenkonto der Stadt Biberach

Kreissparkasse Biberach

IBAN: DE48 6545 0070 0000 0005 12

BIC: SBCRDE66

 

Volksbank Ulm-Biberach

IBAN: DE14 6309 0100 0000 0010 07

BIC: ULMVDE66

 

Verwendungszweck: Ukraine

  

Das Landratsamt Biberach hat auf seiner Homepage eine spezielle Seite rund um die Ukraine-Krise erstellt. Sie finden dort Fragen und Antworten unter FAQ´s, Informationen zu Hilfsangeboten und sonstigen Aktionen im Landkreis Biberach.

https://www.biberach.de/Ukraine

 

Weitere nützliche und aktuelle Informationen finden Sie auch unter:

Unsere Arbeit in der Ukraine (caritas-international.de)

Diakonisches Werk Württemberg (diakonie-wuerttemberg.de) - Stichwort Aktuelle Informationen zur Krise in der Ukraine

 

Häufig gestellte Fragen beantwortet auch der Flüchtlingsrat Niedersachsen:

Ukraine – aktuelle Informationen – Flüchtlingsrat Niedersachsen (nds-fluerat.org)

http://www.bad-schussenried.de//de/rathaus-service/rathaus-aktuell