Kalender: Stadt Bad Schussenried

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

BITE GmbH

Die BITE GmbH ist ein Full-Service-Anbieter innovativer Recruiting Software. Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Datenhaltung finden exklusiv in Deutschland statt. Als einer der wenigen Anbieter für Bewerbermanagement Software sind wir ISO 27001 zertifiziert und erfüllen damit die höchsten Sicherheitsstandards. Unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir kontinuierlich weiter, um Ihren aktuellen und zukünftigen Ansprüchen und Bedürfnissen in vollem Umfang gerecht zu werden.
Verarbeitungsunternehmen
BITE GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf der Basis des berechtigten Interesses, Ihnen eine Möglichkeit zur unkomplizierten und elektronischen Kontaktaufnahme und Kommunikation zu geben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
 

Bei der rein informativen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • vom Browser übermittelter Referer
  • vom Browser übermittelter User-Agent
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und berechtigtes Interesse sind die Sicherstellung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@b-ite.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Bad Schussenried
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
deeng

Wichtige Termine in der Stadt

Sie können sich die Veranstaltungen über unsere Schnellsuche komfortabel per Auswahl anzeigen lassen. Bitte dazu die Einstellungen über die Buttons vornehmen.

Zeitraum

      Kategorie

      Ausstellungen im Kloster Schussenried mit interaktiver 3D-Ausstellung, Lego-Schau und ...

      Datum 31.05.2021 bis 06.03.2022
      AdresseKloster Schussenried

      Nach der Corona-bedingten Absage im vergangenen Jahr dürfen sich Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr wieder auf die traditionelle Krippenausstellung im Kloster Schussenried freuen: Vom 27. November 2021 bis 6. März 2022 ist eine eindrucksvolle Auswahl an Krippen aus der Schussenrieder Privatsammlung Schmehle-Knöpfler zu sehen. Die Krippenschau ist besonders in der Adventszeit ein stimmungsvolles Besuchserlebnis für die ganze Familie.
       

      250 Jahre krippengeschichte

      Seit fast 15 Jahren ist die Krippenausstellung ein Höhepunkt des Ausstellungsjahres im Barockkloster Schussenried: Traditionell ist sie ab Ende November bis Anfang März zu sehen. Im vergangenen Jahr verlegte man die Ausstellung Corona-bedingt kurzerhand ins Internet und stellte ausgewählte Krippen auf dem Facebook-Account der Klosterverwaltung vor. Ab 27. November dieses Jahres können kleine und große Gäste die Krippen nun wieder ganz analog bestaunen und mehr über die Kulturgeschichte der Krippen erfahren. Die Objekte stammen aus der Privatsammlung der Familie Schmehle-Knöpfler aus Bad Schussenried. Sie umfasst Krippen aus aller Welt und dokumentiert rund 250 Jahre Krippengeschichte. Parallel sind in den Ausstellungsräumen des Konventbaus die beiden Ausstellungen „Faszination Lego!“ und die Tricture 3D-Schau mit großformatigen Motiven zu sehen.

      die krippensammlung schmehle-knöpfler
      Die Krippenausstellung zeigt eine überwältigende Vielfalt an Krippen ‒ vom raumfüllenden Krippenensemble über Krippen mit lebensgroßen Figuren aus kostbaren Materialien, Miniaturkrippen bis hin zu einfachen Krippen aus Pappe und Stroh. Jedes Exponat erzählt so seine eigene Geschichte. Zu sehen sind Christkinder aus verschiedenen Epochen: mal in einer Krippe, in prächtige Kleider gewandet oder nackt. Die Geschichte der Verehrung des Jesuskindes ist eine Geschichte der Vielfalt religiöser Vorstellungswelten und Formen frommer Erbauung. Seit dem Barock unternehmen Gläubige Wallfahrten zu den wundertätigen Kindern.

      Krippen aus aller Welt
      Die Krippen setzen darüber hinaus kleine Welten in Szene ‒ und erzählen oftmals weit mehr als nur die Weihnachtsgeschichte. So geben neapolitanische Krippen ein detailgetreues Abbild der süditalienischen Stadt und ihrer Gebäude wider. Die „Santons“, Krippen aus dem Süden Frankreichs, zeigen hingegen gängige Alltagsszenen und die Figuren in lokaler Tracht. Als Vorbild dienen die Krippen Italiens, allen voran die neapolitanischen Krippen. In Südfrankreich entwickelte sich die Krippenkunst jedoch aus der Bevölkerung heraus und zählt damit zur Volkskunst. Simultankrippen zeigen hingegen mehrere Szenen der Weihnachtsgeschichte gleichzeitig.

       

      Führungsangebot
      Mehr über die Kulturgeschichte der Krippen erfahren Interessierte immer sonntags: Während der Laufzeit der Ausstellung von 27. November 2021 bis 6. März 2022 wird um 14 Uhr eine öffentliche Führung angeboten. Der Rundgang durch die Krippenschau ist im Eintrittspreis enthalten. Führungen für Gruppen können individuell vereinbart werden, auch außerhalb der Öffnungszeiten des Klosters.

       

      EINTRITT

      Erwachsene 7,00 €
      Ermäßigte 3,50 €
      Familien 17,50 €
      Gruppen ab 20 Personen p. P. € 6,30

      Im Eintritt ist die Besichtigung des Bibliothekssaals, des Museums sowie der Ausstellungen „Krippen aus aller Welt“, „Faszination LEGO“ und „TRICTURE 3D“ enthalten.

      FÜHRUNGEN
      Samstag 27. November 2021 bis Sonntag, 6. März 2022
      immer sonntags um 14:00 Uhr

      Kostenfrei, im Eintrittspreis enthalten. Gruppenführungen auf Anfrage.


      ÖFFNUNGSZEITEN
      Kloster Schussenried
      Samstag, 27. November bis Sonntag, 19. Dezember 2021
      Sa, So und Feiertage 13:00‒17:00 Uhr

      Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag und Silvester geschlossen.

      Sonntag, 26. Dezember 2021 bis Sonntag, 6. März 2022
      Di‒So 13:00‒17:00 Uhr

      Das Klostermuseum in der Pfarrkirche St. Magnus ist von November bis März geschlossen.

       

      BESUCHSHINWEISE
      Nach der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt derzeit die „Warnstufe“. Für den Schlossbesuch braucht es die Vorlage eines Impfausweises mit gültigem Impfschutz oder eine Bescheinigung über eine bestätigte und überstandene Infektion, die nicht weiter zurückliegt als 6 Monate. Alle, die über diese Nachweise nicht verfügen, müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, vorweisen können, um die Monumente erleben zu können.

      Die Kontaktdaten aller Gäste – Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt einer Führung – werden erfasst. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.

      Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucherinnen und Besucher als auch für das Personal. Die Teilnehmerzahl bei Führungen ist beschränkt. Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden. Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den Ablauf einer Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.

       

      KONTAKT UND INFORMATION

      Kloster Schussenried

      Neues Kloster 1

      88427 Bad Schussenried

      Telefon +49(0)75 83.92 69 140

      info@kloster-schussenried.de 
      www.kloster-Schussenried.de
      www.schloesser-und-Gaerten.de

       

      3D-ausstellung für die ganze familie
      Die neue Sonderausstellung „Tricture 3D – Komm ins Bild!“ für die ganze Familie zeigt großformatige, dreidimensionale Ölgemälde, die reale Räume und Welten vortäuschen. Die gemeinsame Schau der eli GmbH und der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim zeigtMotive aus allen Epochen der Natur- und Menschheitsgeschichte: So ist das Streicheln eines Tigers und das Füttern eines Pandabären ebenso möglich wie Gassi gehen mit einem Tyrannosaurus Rex. Einige Szenen erinnern an frühere 3D-Ausstellungen im Kloster Schussenried, etwa die Papageien vor einem Bullauge oder der auf dem Baum liegende Gepard. Auch die diesjährige Ausstellung lädt Besucherinnen und Besucher zum Mitmachen und Anfassen ein – das Fotografieren in der Ausstellung ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Mit dem Handy oder einer Kamera lassen sich vor und mit den „Trictures“ einzigartige Schnappschüsse festhalten. Bis zum 6. März 2022 sind die lebensgroßen, illusionistischen Gemälde im Kloster Schussenried zu sehen.

       

      Lego-SChau bis März 2022 verlängert

      Am 1. Juni öffnet auch die beliebte Lego-Schau der Klötzlebauer Ulm wieder für Fans der bunten Spielzeugsteine: Bis zum 6. März 2022 sind ihre Lego-Welten an einem neuen Standort – im Magnus-Kleber-Saal im Erdgeschoss des Klosters Schussenried zu sehen. Bereits zum 5. Mal sind die Klötzlebauer Ulm im oberschwäbischen Barockkloster zu Gast: In ihrer Jubiläumsausstellung zeigen die Lego-Fans im Alter von 14 bis 68 Jahren Kreationen aus dem städtischen Leben, die bunte Welt der Comics und die Lego StarWars TM. Eine Reise durch 60 Jahre Lego-Geschichte ist ebenfalls Teil der Ausstellung: Die Sonderschau „Ist das noch Lego?“ dokumentiert die Entwicklung des Plastikbausteins vom einfachen 8-Knopf-Stein bis zur heutigen Farben- und Formenvielfalt.

        

      Weihnachtliche Vorfreude & winterliche Wohnideen

      Datum 05.11.2021 bis 22.12.2021
      AdresseAntikmöbelspezialist Britsch, Bahnhofstraße

      Weihnachtliche Vorfreude & winterliche Wohnideen vom 05. November bis 22. Dezember 2021

      Vorfreude ist die schönste Freude. Deshalb zählt die Adventszeit zu den schönsten Wochen im Jahr. Wir versüßen uns das Warten aufs Christkind mit Kerzenschein, stimmungsvoller Deko und dem Aussuchen der guten Gaben für unsere Liebsten. So steht auch die Veranstaltung bei Antikmöbel-Spezialist Georg Britsch unter dem Motto „Adventszauber“. Vom 5. November bis 22. Dezember erwarten Besucher im 800 qm großen Ausstellungskubus in Bad Schussenried weihnachtliche Vorfreude und winterliche Wohnideen. Diese reichen von festlichen Arrangements, über edle Accessoires bis hin zu ausgewählten antiken Möbeln der verschiedensten Epochen. Ob fürs eigene Zuhause oder als Geschenk – für Inspiration ist in jedem Fall gesorgt.

      Unsere Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr, Sa 10 –15 Uhr

      Weitere Informationen auf www.britsch.com

      Wochenmarkt

      Datum 11.12.2021
      Uhrzeit 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
      AdresseMarktplatz

      Angeboten werden Geflügelfleisch- und Wurstwaren, Käse, frisch gebackenes Brot, Dinnede, frisches Obst, Biogemüse, Eier, Honig, griechische Spezialitäten, sowie Schnäpse aus der Region.

      "Alpenländische Advents- und Weihnachtsmusik" mit dem Kerber - Ensemble Oberstaufen

      Datum 11.12.2021
      Uhrzeit 19:00 Uhr
      AdresseBibliothekssaal Bad Schussenried

      Am Samstag, 11. Dezember 2021 um 19:00 Uhr kommt das bekannte Kerber-Ensemble wieder nach Bad Schussenried, um ihr Publikum mit „Alpenländischer Advents- und Weihnachtsmusik“ im historischen Bibliothekssaal zu erfreuen und einzustimmen. Für zahlreiche Besucher gehört das Kerber-Ensemble aus dem Oberallgäu zum unverzichtbaren Termin im Adventskalender, verstehen sie es doch seit Jahren, ihr Publikum mit echter, authentischer Volksmusik zu bezaubern.
      Das Programm beinhaltet künstlerisch ausgefeilte „Stubenmusik“ mit Harfe, Hackbrett, Zither, Gitarre, Bassgeige und Querflöte, Turmbläsermusik mit Trompeten, authentische Hirtenmusik mit Alphorn, Raffele, Scherrzither und Okarina, solistische Darbietungen alter Musik, sowie überlieferte Hirten- und Krippenlieder aus eigenen Sammlungen. Von den Instrumenten und alten Weihnachtsbräuchen erzählt Martin Kerber in seiner Moderation.

      Eintritt: 15,00  €,
      Einlaß nur nach der 2 G +  Regelung.

      Vorverkauf bei der Tourist-Information, Wilhelm-Schussen-Str. 36, Im Rathaus, 88427 Bad Schussenried, Tel. 07583/9401-171 oder unter info(@)touristinfo-bs.de
       

      Wochenmarkt

      Datum 18.12.2021
      Uhrzeit 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
      AdresseMarktplatz

      Angeboten werden Geflügelfleisch- und Wurstwaren, Käse, frisch gebackenes Brot, Dinnede, frisches Obst, Biogemüse, Eier, Honig, griechische Spezialitäten, sowie Schnäpse aus der Region.

      "Die Schwäbische Schöpfung"

      Datum 19.12.2021
      Uhrzeit 18:30 Uhr
      AdresseBibliothekssaal Bad Schussenried

      Opernwagen & Alte Musik am Bodensee e.V. präsentieren:

      Die Schwäbische Schöpfung 2021

       

      Der liebe Gott schwätzt schwäbisch

      Und damit nicht genug: er singt auch noch in Mundart… Zumindest in der komischen Kammeroper „Die Schwäbische Schöpfung“ von Sebastian Sailer und Meingosus Gaelle aus dem Jahr 1796. Am Samstag, 23. Oktober, wird der Komödienklassiker im Bibliothekssaal des Klosters Schussenried aufgeführt (19.30 Uhr). Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein vergnüglicher Abend mit einem renommierten Ensemble, drei Gesangssolisten, historischen Instrumenten und viel schwäbischem Humor.

       

      „Die Schwäbische Schöpfung“ gilt als unübertroffenes Meisterwerk des Begründers der schwäbischen Mundartdichtung, des Prämonstratenserpaters Sebastian Sailer (1714-1777). Das Stück erzählt von der Schöpfungsgeschichte, von Adam und Eva, vom Sündenfall und der Verbannung aus dem Garten Eden. Sailer übersetzt die biblische Handlung dabei in den bäuerlich-schwäbischen Alltag seiner Zeit und lässt die Zuschauerinnen und Zuschauer an Gottes oft menschlichen Gedanken teilhaben („Adam, schwätz, sei it so faul, sonscht schlägt di Gott Vattr uf’s Maul!“). Der Weingartner Mönch Meingosus Gaelle (1752-1816) hat „Die Schwäbische Schöpfung“ im Jahr 1796 als Oper vertont.

       

      Schon zu Lebzeiten erfreute sich das Mundartwerk großer Beliebtheit, trotz oder gerade wegen seines komödiantischen Umgangs mit den biblischen Figuren. Mit seinen Gedanken zu Alltagssorgen und Rollenbildern ist es stets erstaunlich aktuell geblieben.

       

      Der englische Regisseur Martin Butler inszeniert „Die Schwäbische Schöpfung“ in Bad Schussenried halbszenisch mit humorigem Charakter. Drei Gesangssolisten und das vierköpfige Originalklang-Ensemble „Société Lunaire“ teilen sich dabei die Bühne vor dem Baum der Erkenntnis, gestaltet nach dem Werk der deutschen Scherenschnittkünstlerin Lotte Reiniger. Die Aufführung auf originalgetreuen Kopien historischer Instrumente (Flöte, Harfe, Bratsche und Cello) öffnet musikalisch das „Gartentörle zum Paradies“ und lässt die Zuschauerinnen und Zuschauer den Protagonisten Eva, Adam und Gott ganz nahekommen.

       

      Die Veranstaltung des Wangener Vereins „Alte Musik am Bodensee e.V.“ wird ermöglicht durch das Förderprogramm Landmusik des deutschen Musikrats.

       

      Karten zu 15 € gibt es im Vorverkauf auf www.alte-musik-am-bodensee.com und an der Abendkasse (ab 18.30 Uhr). Es gilt die aktuelle Corona-Regelung.

         

      Ensemble

      Theresa von Bibra - Sopran (Eva)

      Arndt Krueger - Tenor (Adam)

      Ulrich Maier - Bass (Gottvater)

       

      Société Lunaire

      Regina Gleim - Flöte

      Julia Krikkay - Viola

      Annekatrin Beller - Violoncello

      Maximilian Ehrhardt - Harfe

       

      Martin Butler - Regie

      Festliches Weihnachtskonzert im Glanz von Trompete und Orgel

      Datum 26.12.2021
      Uhrzeit 16:00 Uhr
      AdresseWallfahrtskirche Steinhausen, bei Bad Schussenried

      Prof. Claude Rippas (Zürich), Trompete/Flügelhorn und Dieter Hubov (Arbon), Orgel

      präsentieren barocke Trompetenmusik, weihnachtliche Orgelwerke
       

      u.a. von J. Baston, J. S. Bach, D. Buxtehude, G. Ph. Telemann und meditative Spirituals 

      Kartenvorverkauf: € 22.-/17.- 
      Schwäbische Tickets: Telefon 0751/29 555 777

      Tageskasse und Einlaß ab 15.00 Uhr

      Internet: www.reservix.de; (zzgl. Systemgebühren)

       

      Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften der Corona-Verordnung BW.

      Einlass auf Basis der 2 G-Regel mit entsprechendem Nachweis. Aktualisierungen vorbehalten.

       

      Steinhausen - die Möglichkeit, auf Erden Himmlisches zu erspüren. Wieder ist die berühmte Wallfahrtskirche Steinhausen/Bad Schussenried Ort eines besonderen Konzertes. In einzigartiger  Weise verbindet dieser Ort barocke Architektur und Raumklang zu einer  vollendeten Konzertatmosphäre. Sicherlich ein Grund dafür, daß Publikum und Kritiker im Anschluß an die Konzerte einhellig von Trompete und Orgel in Vollendung schwärmen. Die Wallfahrtskirche St. Peter und Paul wurde 1727 - 1733 unter Abt Didacus Ströbele vom Kloster Bad Schussenried durch die Gebrüder Dominikus (Architekt und Stukkateur) und Johann Baptist Zimmermann (Freskenmaler) erbaut. Bereits zur Zeit ihrer Erbauung wurde sie als "eine der herrlichsten im ganzen Schwabenland" gepriesen. Steinhausen gilt als ein Meisterwerk des süddeutschen Rokoko, das mit seiner Vitalität, seiner naturhaften Gestaltenfülle und seiner heiteren, festlichen Stimmung immer von neuem bezaubert. Am Sonntag, den 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag), 16.00 Uhr erwartet die Musikfreunde ein weihnachtliches Fest der Trompeten- und Orgelmusik. Der renommierte Trompetenvirtuose Claude Rippas (Zürich) und der preisgekrönte Organist Dieter Hubov (Arbon) präsentieren barocke Trompetenmusik und weihnachtliche Orgelwerke u.a. von J. Baston, J. S. Bach, D. Buxtehude, G. Ph. Telemann und meditative Spirituals. 

      760 km lang, vier Routen und über 50 Barockerlebnisstationen umfasst die Oberschwäbische Barockstraße. 2016 feierte sie ihr 50-jähriges Bestehen und gehört damit zu Deutschlands ersten Ferienstraßen. Wer sich auf eine Reise entlang der Oberschwäbischen Barockstraße begibt, dem erlaubt sie allerorten einen immer neuen Blick auf die Besonderheiten dieser Route: Klöster, Abteien und Kirchen, prunkvolle Schlösser und Adelssitze, eine ausgeprägte barocke Landschaft gehören ebenso dazu, wie der Klang der barocken Orgeln, Köstlichkeiten barocker Tafeln mit einem kühlen Bier und eine ganz besondere oberschwäbische Lebensart - eben der Tatsache, dass die Menschen ihr Leben nach barocker Art genießen.

       

      Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.kg-steinhausen.de

      Blutspende in Bad Schussenried

      Datum 25.01.2022
      Adresse88427 Bad Schussenried

      Terminreservierungen bitte unter:

      https://terminreservierung.blutspende.de/m/BadSchussenried-Stadthalle

      Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst über die kostenfreie Service-Hotline 0800-1194911

      Märzmarkt Bad Schussenried

      Datum 12.03.2022
      Uhrzeit 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

      Zum Besuch des Marktes laden die Stadtverwaltung sowie der Marktverband freundlichst ein.

      Blutspende in Bad Schussenried

      Datum 29.03.2022
      Adresse88427 Bad Schussenried

      Terminreservierungen bitte unter:

      https://terminreservierung.blutspende.de/m/BadSchussenried-Stadthalle

      Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst über die kostenfreie Service-Hotline 0800-1194911